Mindset – Skillset – Toolset

Mindset – Skillset – Toolset: Bei Amazon gilt die Aussage von Jeff Bezos. Es ist jeder Tag „Day 1“. Im Tag-1-Modus sind Mitarbeiter gefordert, permanent an den Kunden zu denken. Dabei gilt es stets innovativ zu sein. Schneller, höher, weiter. Es gibt keinen Tag 2. Denn der würde Stillstand bedeuten und katastrophal sein.“‚Day Two‘ ist Stagnation. Gefolgt von Irrelevanz. Gefolgt von einem quälend schmerzvollem Niedergang. Und deswegen ist immer ‚Day One'“, so der Amazon-Gründer.

Das heißt für Sie als Führungskraft Sie müssen sich der Herausforderung stellen. Der Umstellung ihres Unternehmens vom Arbeiten in einem stabilen Umfeld hin zum Überleben und Florieren im Zeitalter der digitalen Transformation. Das Geschäftsumfeld befindet sich im ständigen Fluss. Dies erfordert eine neue Herangehensweise in Bezug auf diese neuen Umstände.

Als Metapher lässt sich der Untergrund einer modernen Führungskraft viel mehr mit Wasser oder Luft als mit festem Boden vergleichen. Dies vor dem Hintergrund eines unvorhersehbaren und sich schnell verändernden Marktes. Daher dienen die Wellen im Meer auch als Bild für die Wellen der Disruption und Veränderung. Und Sie sind der Surfer der auf diesen Wellen reitet.

Mindset

Das Mindset einer Führungskraft in der Veränderungen ist vergleichbar mit der Suferin Maya Gabeira. Sie ist die größte, jemals von einer Frau gesurfte Welle, geritten. Ihre außergewöhnliche Geschichte begann am 28. Oktober 2013. An diesem Tag verlor Gabeira beim Surfen einer massiven Welle in Praia do Norte, Nazaré, Portugal, das Bewusstsein. Sie wäre beinahe ertrunken, wurde jedoch  gerettet. Und nach einer langen Genesungsphase, viel Vorbereitung und Training surfte Gabeira dann die eine 21 Meter hohe Welle in Nazaré, im Januar 2018. Dies brachte ihr den Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde. Für die größte, jemals von einer Frau gesurfte Welle.

Maya demonstrierte eine besondere Haltung (Mindset). Sie schaffte es, trotz ihre Ängste, diese zu überwinden. Und sie gab nicht auf. Sondern blieb hartnäckig. Dadurch hat sie etwas geschafft, was bisher noch keiner Frau gelungen ist. Mutiges Handeln und Beharrlichkeit sind zwei wichtige Eigenschaften, die Sie entwickeln sollten, um bei der digitalen Transformation erfolgreich zu sein.

Mindset ist also die Einstellung des Denkens, die Basis für neue Gedanken und neues Handeln. Es  entsteht, weil Menschen in ein Umfeld geraten oder sich begeben, dass diese oder jene Einstellung des Denkens fördert. Mindset ist also immer auch umfeld- und prägungsabhängig.

Skillset

Ein Skillset (Englisch skill set) beschreibt den Umfang an Kenntnissen und Fähigkeiten, die Sie in Ihren beruflichen Bereich einsetzen. Für jeden Beruf bedarf es eines bestimmten Skillsets, das heißt sie benötigen eine Mischung aus Soft und Hard Skills, die Ihre persönlichen Kompetenzen bilden.

In einem traditionellen Unternehmen ist Ihr Skillset eher auf hierarchische Entscheidungsstrukturen, die von zentralen Abteilungen getroffen werden und langfristige Pläne ausgerichtet.  Das kann teilweise noch ganz gut in klassischen  Industrieunternehmen funktionieren. In einem agilen Umfeld werden Sie als Führungskraft Ihr Skillset erweitern müssen.

Die Kompetenzen zur Führung in der digitalen Veränderung sind:

– Als Vorbild transparent agieren und die Förderung eines vertrauensvollen Umfelds schaffen
– Schleifenhaftes Wiederholen und schrittweises Vorgehen anstelle perfekter Planung für die Entwicklung kundenorientierter Lösungen
– Kontinuierliches Arbeiten am Aufbau von Kompetenzen und Vertrauen in Ihrem Team, um das Befähigungsniveau zu erhöhen

Toolset

Nachdem sie das passende Mindset und die relevanten Kompetenzen einer agilen Führungskraft haben, geht es jetzt um die agilen Tools. Jeden Tag formen neue Ideen und Technologien den Markt um Sie herum, einige von ihnen stellen möglicherweise das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens jetzt oder in der Zukunft in Frage.

Mit dem Business Model Canvas können Sie als agile Führungskraft das eigene Geschäftsmodell regelmäßig überprüfen und anpassen. Traditionelle Unternehmen wenden eher MbO an, um die strategischen Ziele über die Hierarchiestufen abwärts zu kommunizieren. Und sie in operative Ziele aufzuspalten. Agile Führungskräfte benötigen kürzere Zyklen, stärkere Konzentration und mehr Ambition.

Daher arbeiten die meisten Silicon-Valley Unternehmen mit OKR (Objectives and Key Results). Um Ziele in Maßnahmen zu verwandeln, verwenden agile Unternehmen SCRUM. Dies dient Projekte effektiv zu managen. Zudem ist das Design Thinking ein empfehlenswertes Tool für Innovation & Problemlösung.

Agile Führung als Toolset meint Agil und Situativ zu Führen. Dabei ist Motivation 3.0 zu praktizieren. Das ist ein Paradigmenwechsel von extrinsischer Motivation zur intrinsischen Motivation. Es geht um ein Verständnis der Hauptbeweggründe von kreativen Wissensarbeitern. Diese sind Autonomie, Meisterschaft und Sinn. Welche Tools kennen und praktizieren Sie bereits. Und welche müssen Sie noch entwickeln.

Mindset – Skillset – Toolset

Das erforderliche Mindset – Skillset – Toolset zur Meisterung der digitalen Transformation gibt Ihnen eine praktische Anleitung, woran Sie arbeiten müssen. Surfen Sie die Wellen der Disruption wie Maya und entwickeln Sie ihr Unternehmen im neuen digitalen Zeitalter  erfolgreich weiter. Viel Erfolg dabei !

Über den Autor:

Dr. Matthias Hettl ist bekannt als internationaler Managementberater. Er trainiert und coacht Vorstände, Geschäftsführungen und Führungskräfte. Zudem vertrat er eine Professur für Management und verfügt über langjährige Führungsexpertise. Erfahrung hat er als Aufsichtsrat, Geschäftsführer sowie auch international als Consultant bei den Vereinten Nationen. Als renommierter Management- und Führungsexperte ist er ein gefragter Speaker.

Mehr Informationen unter:   Hettl Consult