Wirksame Führungswerkzeuge

Ziel des Buchs „Wirksame Führungswerkzeuge“ ist es, Ihnen wesentliche und zentrale Führungswerkzeuge an die Hand zu geben, die Ihnen sicher dabei helfen werden, Ihre Führungsrolle optimal auszufüllen.

«Warten Sie nicht. Es wird nie der richtige Zeitpunkt sein. Fangen Sie an, wo Sie sich gerade befinden, mit den Werkzeugen, die Ihnen zur Verfügung stehen, und es werden sich bessere Werkzeuge entlang Ihres Weges finden.» Napoleon Hill

Klarheit bei den täglichen Anforderungen

Für wirksames Führen brauchen Sie vor allem Klarheit darüber, was Ihnen bei Ihren täglichen Führungsanforderungen wirklich weiterhilft. Also einen Fokus auf wenige, aber wirksame Werkzeuge, die Sie befähigen, in den herausfordernden Führungssituationen erfolgreich zu bestehen.

Wenige und bewährte Werkzeuge einsetzen

Es geht also nicht darum, viele Werkzeuge zu kennen, sondern wenige und bewährte Führungswerkzeuge konkret und praktisch einzusetzen. Welche Bedeutung die Werkzeuge wirksamer Führung für Sie haben, lässt sich gut am Beispiel eines traditionellen Schuhmachers, der Schuhe nicht nur repariert, sondern auch selbst fertigt, darstellen.

Wirksame Führung am Beispiel eines traditionellen Schumacher

Als Meister seines Faches kennt er die Materialien und deren Eigenschaften. Dazu hat er ein Modell des Schuhs im Kopf, das es ihm ermöglicht, je nach Wunsch und Einsatzgebiet, den jeweils geeigneten Schuh zu fertigen. Durch seine handwerkliche Fertigkeit ist er in der Lage, das Material passend zu bearbeiten. Doch ohne den richtigen Einsatz und die Beherrschung seiner Werkzeuge, beispielsweise in Form seines Hammers, eines Nagels, der Lederschere, der Beisszange oder des Schuhmachereisens, entsteht kein Schuh. Genauso kann keine Führungskraft ohne adäquate Werkzeuge wirksam führen.

Was sind die Werkzeuge wirksamer Führung

Interessant ist, dass die wenigsten Führungskräfte auf Nachfrage die für sie relevanten Werkzeuge der Führung kennen. Sie haben also weder gelernt, sie anzuwenden, noch sind sie an ihnen systematisch ausgebildet worden. Die meisten Führungskräfte wünschen sich zwar Führungstools und Führungswerkzeuge, haben sich jedoch mit der grundlegenden Existenz und deren Bedeutung noch gar nicht weiter beschäftigt. Das wäre gerade so, als ob der Schuhmacher nicht über die Wichtigkeit von Hammer und Zange Bescheid wüsste. Deshalb müssen Sie die unterschiedlichen Werkzeuge kennen und diese routiniert benutzen können.

Erfolg = Einsatz von Führungstools

Über Ihren Erfolg als Führungskraft entscheidet, welche konkreten Führungswerkzeuge Sie Tag für Tag anwenden. Die Werkzeuge der Führung sind Ihre Instrumente, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen – Sie müssen sie nur kennen, einsetzen und beherrschen. Genau das leisten die ausgesuchten Führungswerkzeuge in diesem Business Dossier. Wenden Sie sie an, und Sie werden sehr bald sichtbare Ergebnisse zu verbuchen haben. Sie werden Ihre Führungsaufgabe als angenehmer und leichter empfinden und viel gelassener auch schwierige Herausforderungen meistern.

Über den Autor:

Dr. Matthias Hettl ist als international bekannter Managementberater, Trainer und Coach für Vorstände, Geschäftsführungen und Führungskräfte tätig. Er vertrat eine Professur für Management, verfügt über langjährige Führungserfahrung, u. a. als Aufsichtsrat, Geschäftsführer sowie auch international als Consultant bei den Vereinten Nationen. Als renommierter Speaker ist er ein gefragter Management- und Führungsexperte.

Mehr Informationen unter: Hettl Consult